© Agenda 21-Besigheim 26.02.2020
Agenda 21 Besigheim Arbeitskreis MEK
Lieber Thomas Pulli, kannst Du uns bitte kurz aufklären über die Piktogramme in der Stadt "Radnetz". So weit ich weiß, kann die Stadt Besigheim gar nichts dafür. Gibt es sonst irgendeine erwähnenswerte Maßnahme, wo die Verwaltung etwas für den Radverkehr tut? Gruß Heiner
Hallo Heiner, in Baden-Wuerttemberg gibt es das Radfernwegenetz BW, kurz RadNETZ BW Dies & Das genannt und stellt landesweite, flächendeckende und alltagstaugliche Fahrradverbindungen an wichtigen Siedlungsachsen dar. Alle 19 Landesradfernwege sind hier integriert. Während diese durchgängig beschildert sind, hat dies das Land für andere Verbindungen nachgeholt. Eine solche Verbindung verläuft in Besigheim von Bietigheim (B27) kommend, Bietigheimer Str., Bahnhofstraße, Enzweg weiter nach Walheim. Für diese Verbindung wurde nun eine entsprechende neue Beschilderung (grüne Radweghinweisschilder mit Piktogrammen und Banderolen an Schilderpfosten) zur Kenntlichmachung und Orientierung vorgenommen (z.B. auch mit Ortsstafeln beim Autohaus Härter und beim RSV-Heim). Die Planung dieser Aktion erfolgte in 2018 und wurde damals von mir für die Stadt begleitet. Die Aktion erfolgte in Zuständigkeit des Landes, welches auch die Kosten trägt. Zu weiteren Maßnahmen:Nach den Schutzstreifen in der Oststraße, Fahrradständern am Friedhof kommen hoffentlich noch weitere Maßnahmen. Angeregt habe ich schon Verschiedenes... Viele Grüße Thomas
INFORMATIONSPORTAL ZUR RADVERKEHRSFÖRDERUNG
(C) Agenda 21 Besigheim
Agenda 21 Besigheim
Hallo Heiner, in Baden-Wuerttemberg gibt es das Radfernwegenetz BW, kurz RadNETZ BW genannt und stellt landesweite, flächendeckende und alltagstaugliche Fahrradverbindungen an wichtigen Siedlungsachsen dar. Alle 19 Landesradfernwege sind hier integriert. Während diese durchgängig beschildert sind, hat dies das Land für andere Verbindungen nach- geholt. Eine solche Verbindung verläuft in Besigheim von Bietigheim (B27) kommend, Bietigheimer Str., Bahnhofstraße, Enzweg weiter nach Walheim. Für diese Verbindung wurde nun eine entsprechende neue Beschilderung (grüne Radweghinweisschilder mit Piktogrammen und Banderolen an Schilderpfosten) zur Kenntlichmachung und Orientierung vorgenommen (z.B. auch mit Ortsstafeln beim Autohaus Härter und beim RSV-Heim). Die Planung dieser Aktion erfolgte in 2018 und wurde damals von mir für die Stadt begleitet. Die Aktion erfolgte in Zuständigkeit des Landes, welches auch die Kosten trägt. Zu weiteren Maßnahmen:Nach den Schutzstreifen in der Oststraße, Fahrradständern am Friedhof kommen hoffentlich noch weitere Maßnahmen. Angeregt habe ich schon Verschiedenes... Viele Grüße Thomas Lieber Thomas Pulli, kannst Du uns bitte kurz aufklären über die Piktogramme in der Stadt "Radnetz". So weit ich weiß, kann die Stadt Besigheim gar nichts dafür. Gibt es sonst irgendeine erwähnenswerte Maßnahme, wo die Verwaltung etwas für den Radverkehr tut? Gruß Heiner
INFORMATIONSPORTAL ZUR RADVERKEHRSFÖRDERUNG
Dies & Das
(C) Agenda 21 Besigheim
Agenda 21 Besigheim
Hallo Heiner, in Baden-Wuerttemberg gibt es das Radfernwegenetz BW, kurz RadNETZ BW genannt und stellt landesweite, flächen- deckende und alltagstaugliche Fahrradverbindungen an wichtigen Siedlungsachsen dar. Alle 19 Landesradfernwege sind hier integriert. Während diese durchgängig beschildert sind, hat dies das Land für andere Verbindungen nachgeholt. Eine solche Verbindung verläuft in Besigheim von Bietigheim (B27) kommend, Bietigheimer Str., Bahnhofstraße, Enzweg weiter nach Walheim. Für diese Verbindung wurde nun eine entsprechende neue Beschilderung (grüne Radweg- hinweisschilder mit Piktogrammen und Banderolen an Schilder- pfosten) zur Kenntlichmachung und Orientierung vorgenommen (z.B. auch mit Ortsstafeln beim Autohaus Härter und beim RSV-Heim). Die Planung dieser Aktion erfolgte in 2018 und wurde damals von mir für die Stadt begleitet. Die Aktion erfolgte in Zuständigkeit des Landes, welches auch die Kosten trägt. Zu weiteren Maßnahmen:Nach den Schutzstreifen in der Oststraße, Fahrradständern am Friedhof kommen hoffentlich noch weitere Maßnahmen. Angeregt habe ich schon Verschiedenes... Viele Grüße Thomas Lieber Thomas Pulli, kannst Du uns bitte kurz aufklären über die Piktogramme in der Stadt "Radnetz". So weit ich weiß, kann die Stadt Besigheim gar nichts dafür. Gibt es sonst irgendeine erwähnenswerte Maßnahme, wo die Verwaltung etwas für den Radverkehr tut? Gruß Heiner
INFORMATIONSPORTAL ZUR RADVERKEHRSFÖRDERUNG
Dies & Das