© Agenda 21-Besigheim 6.4.2020
Energie Energieplanungen und Konzepte auf regio- naler und auch subregionaler Ebene ab- stimmen und die Möglichkeit einer effi- zienten Verteilung umweltverträglicher Energie aus neuen und erneuerbaren Energie- quellen untersuchen; auf lokaler, nationaler, regionaler und lokaler Ebene durchzuführende Aufklärungs und Bewusstseinsförderungs- maßnahmen zum Thema sparsame Energie- nutzung und umweltverträgliche Energieträger fördern.
Mobilität Vom Verkehr gehen erhebliche Belastungen für die Umwelt und Gefahren für die mensch- liche Gesundheit aus. Gleichzeitig ist Mobilität aber auch eine zentrale Voraussetzung für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwick- lung moderner Industrie- und Dienstleistungs- gesellschaften. In einer stetig wachsendenGe- sellschaft entsteht das Bedürfnis nach Mobilität. Problematisch ist jedoch, dass dieses Bedürf- nis nach Mobilität mit einer zunehmenden Bevölkerungszahl einhergeht und zusehend auf die Grenzen der Kapazität stößt.
Agenda 21 Besigheim Arbeitskreis Mobilität-Energie-Klima Nationale - Regionale und Komunale Aufgabenstellungen aus der Agenda 21
Klima In Kapitel 9 "Schutz der Erdatmosphäre", sowie in der inzwischen von mehr als 150 Staaten unterzeichneten Klimarahmen- konvention ist als eines der wichtigsten ökologischen Ziele vorgegeben: Stabilisierung der Treibhausgaskonzen- trationen in der Atmosphäre auf einem Niveau, auf dem eine gefährliche anthropo- gene Störung des Klimasystems verhindert wird.
Klima
Agenda 21 Besigheim Arbeitskreis MEK
(C) Agenda 21 Besigheim
Agenda 21 Besigheim
Mobilität Vom Verkehr gehen erhebliche Belastungen für die Umwelt und Gefahren für die menschliche Gesundheit aus. Gleichzeitig ist Mobilität aber auch eine zentrale Voraussetzung für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung moderner Industrie- und Dienstleistungsgesellschaften. In einer stetig wachsendenGesellschaft entsteht das Bedürfnis nach Mobilität. Problematisch ist jedoch, dass dieses Bedürfnis nach Mobilität mit einer zunehmenden Bevölkerungszahl einhergeht und zusehend auf die Grenzen der Kapazität stößt.
Energie Energieplanungen und Konzepte auf regionaler und auch subregionaler Ebene abstimmen und die Möglichkeit einer effizienten Verteilung umweltverträglicher Energie aus neuen und erneu- erbaren Energiequellen untersuchen; auf lokaler, nationaler, regionaler und lokaler Ebene durch- zuführende Aufklärungs und Bewusstseinsförderungsmaßnahmen zum Thema sparsame Energienutzung und umweltverträgliche Energieträger fördern.
Klima In Kapitel 9 "Schutz der Erdatmosphäre", sowie in der inzwischen von mehr als 150 Staaten unterzeichneten Klimarahmenkonvention ist als eines der wichtigsten ökologischen Ziele vorgegeben: Stabilisierung der Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre auf einem Niveau, auf dem eine gefährliche anthropogene Störung des Klimasystems verhindert wird.
(C) Agenda 21 Besigheim
Mobilität Vom Verkehr gehen erhebliche Belastungen für die Umwelt und Gefahren für die menschliche Gesundheit aus. Gleichzeitig ist Mobilität aber auch eine zentrale Voraussetzung für die wirtschaft- liche und gesellschaftliche Entwicklung moderner Industrieund Dienst- leistungsgesellschaften. In einer stetig wachsendenGesellschaft entsteht das Bedürfnis nach Mobilität. Problematisch ist jedoch, dass dieses Bedürfnis nach Mobilität mit einer zunehmenden Bevölkerungszahl einhergeht und zusehend auf die Grenzen der Kapazität stößt.
Energie Energieplanungen und Konzepte auf regionaler und auch subregionaler Ebene abstimmen und die Möglichkeit einer effizienten Verteilung um- weltverträglicher Energie aus neuen und erneuerbaren Energiequellen untersuchen; auf lokaler, nationaler, regionaler und lokaler Ebene durch- zuführende Aufklärungs und Bewusstseinsförderungsmaßnahmen zum Thema sparsame Energienutzung und umweltverträgliche Energieträger fördern.
Klima In Kapitel 9 "Schutz der Erdatmosphäre", sowie in der inzwischen von mehr als 150 Staaten unterzeichneten Klimarahmenkonvention ist als eines der wichtigsten ökologischen Ziele vorgegeben: Stabilisierung der Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre auf einem Niveau, auf dem eine gefährliche anthropogene Störung des Klimasystems verhindert wird.
Agenda 21 Besigheim