Der Wasserturm wurde 1963 errichtet. Besigheim wird von der Bodenseewasserversorgung (BWV) mit Trinkwasser versorgt. Die BWV baut in Sipplingen am Bodensee einen Leitungsdruck von ca. 26 bar auf. Im Wasserturm wird dieser Wasserdruck ber eine Rekuperationsturbine auf ca. 6 bar reduziert, die einen  Generator antreibt. Der dabei erzeugte Strom wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Der jährliche Stromertrag beträgt ca. 60.000 kWhel. 40 t CO2-Emission werden vermieden. Die Anlage wird von der Stadt Besigheim betrieben.21 Besigheim Arbeitskreis Mobilitt-Energie-Klima
EER
© Agenda 21 Besigheim Design Uldarico
Station 11 Wasserturm Besigheim